Ablauf

Es gibt viele Möglichkeiten, wie Hochzeitstauben Ihre Zeremonie bereichern können. Bewährt hat sich der folgende Ablauf:

(1) Wir erscheinen eine halbe Stunde vor dem Ende der Trauung vor der Kirche, dem Standesamt oder der Gaststätte und gestalten den Auslassort.

(2) Das Brautpaar wird nach der Zeremonie vom Geschenkgeber zum Taubenkorb geführt. Dort wird dem Paar auf Wunsch jeweils eine Taube in die Hände gegeben. Die Fotografen können Fotos machen - ein sehr schönes Motiv für Ihr Hochzeitsalbum.

 

(3) Der Vortrag eines feierlichen Gedichts, häufig durch den Geschenkgeber, Nahestehenden oder alternativ durch uns, leitet den Abflug der Tauben aus den Händen des Brautpaares stilvoll ein.

(4) Sofort danach werden die Tauben aus den Händen des Brautpaares freigelassen. Nun öffnen die Brautleute gemeinsam den Taubenkorb und weitere Tauben folgen den vorausgeschickten. Die Tauben umkreisen noch ein oder zweimal den Abflugort um sich zu orientieren und fliegen danach in ihr Heim zurück. Insgesamt bietet sich Ihnen ein beeindruckendes Schauspiel. Ihre Hochzeitsgäste werden dies mit Applaus belohnen.

Selbstverständlich setzen wir gerne Ihre individuellen Wünsche um. Sprechen Sie uns nur an!


Kosten:
Der Preis ist sowohl vom Abflugort als auch der gewünschten Anzahl der Tauben abhängig. Bitte melden Sie sich mit diesen Informationen bei uns - dann können wir gerne einen Festpreis vereinbaren (Kontakt).

 

< zurück | weiter >